Über Freie Bühne Braunschweig e.V.

Unsere Theatergruppe besteht mittlerweile seit fast 10 Jahren. Seitdem hat die Gruppe in verschiedenen Besetzungen moderne und klassische Stücke aufgeführt, z.B. 2011 Tschechows „Heiratsantrag“, 2013 Dürrenmatts „Dichterdämmerung“, 2014 Hübners „Gretchen 89ff“ und 2015 Dürrenmatts „Panne“. 2014 wurde die Umwandlung in einen eingetragenen gemeinnützigen Verein beschlossen. Im Rahmen dessem fand eine Namensänderung von "Neue Bühne Braunschweig" in "Freie Bühne Braunschweig-Theater bei AntiRost e.V." statt. 

Die Freie Bühne Braunschweig hat mehrfach an regionalen und überregionalen Theaterfestivals des Amateurtheaterverbands Niedersachsen teilgenommen, dem die Gruppe seit ihrer Gründung angehört.

Seit mehreren Jahren arbeitet die Freie Bühne Braunschweig – Theater bei AntiRost e.V. gerne mit professionellen Regisseuren zusammen, was durch Projektförderungen durch die Stadt Braunschweig und/oder andere Förderer möglich wurde.

Traditioneller Probenort ist der Verein AntiRost e.V. in der Kramerstr. 9a im Westlichen Ringgebiet in Braunschweig – deshalb lautet der Untertitel des Vereinsnamens „Theater bei AntiRost“. Wir sind dem Verein AntiRost Braunschweig e.V.  für dieses kostenfreie Angebot und die stetige und wunderbare Unterstützung unserer Arbeit sehr dankbar!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Bühne Braunschweig e.V.